Zum Schluß 3 x Gold PDF Drucken E-Mail
Wettkämpfe
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 30. September 2012 um 19:01 Uhr

Kreismehrkampfmeisterschaften
3 Titel für LAZ-Jungs

Zum Abschluss der Bahnsaison in der Leichtathletik fanden in Kevelaer an diesem Wochenende die Kreismeisterschaften in den Mehrkämpfen statt. Mit drei Titeln war die männliche Jugend des LAZ Mönchengladbachs äußerst erfolgreich. Jan Grochowski (LAZ/MTV), Benjamin Weßling und Marc Richter (beide LAZ/TSN) wollten beim letzten Bahnwettkampf nur ein wenig Spaß haben und die Saison ausklingen lassen. In den Fünfkämpfen standen auch einige Disziplinen auf dem Programm, die die Drei sonst nicht machen. Das sie am Ende mit drei Kreistitel heimreisten, war daher schon ein wenig überraschend.

Einen perfekten Wettkampf legte der 15-jährige Jan Grochowski auf die Bahn. Im Blockwettkampf Sprint/Sprung stellte er in jeder Disziplin eine neue persönliche Bestleistung auf und sicherte sich den Kreismeistertitel mit nur 5 Punkten Vorsprung auf David Klehr aus Viersen. Jan sammelte insgesamt 2509 Punkte. Dafür lief er die 80-m Hürden in 11,53 sec. und die 100-m in 12,53 sec., sprang 1,40 m hoch und 5,10 m weit und warf den Speer auf 26,18 m.

In der U18 stellte sich Benjamin Weßling der 5-Kampf Konkurrenz. Nach einer langen Saison war der Akku zwar nicht mehr voll, dennoch konnte der 16-jährige Rheydter mit guten Leistungen aufwarten. Mit 2775 Punkten sicherte er sich unangefochten den Kreismeistertitel des Kreises Niederrhein-West. Hierfür sprintete er die 100-m in 12,06 m, sprang 6,48 m weit, stieß die Kugel auf 9,13 m (PB), sprang 1,70 m hoch und lief zum Abschluss die 400-m trotz fester Oberschenkel in 58,53 sec.

Langhürdler Marc Richter absolvierte den 5-Kampf in der Altersklasse U20. Dabei lieferte sich der 18-Jährige ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem Viersener Marcel Langos, dass er erst im abschließenden 400-m Rennen für sich entschied. Mit 2849 Punkten sicherte auch er sich den Kreismeistertitel. Die 100-m lief er dabei in 11,75 sec., sprang 5,76 m weit, stieß die Kugel auf 9,07 m, sprang 1,65 m hoch (PB), und lief die 400-m in 53,06 sec.

 

Kommentare

 
#1 Pia 2012-10-03 08:35
Glückwunsch an alle :lol: