Regionsmeisterschaften U14

Bei den diesjährigen Regionsmeisterschaften der U14 wusste das junge Nachwuchstalent Kamilla Komiahina (LAZ/TSN) gleich in 3 Disziplinen zu überzeugen. Mit Bestleistungen im Weit- und Hochsprung kam sie auf Rang 4 und im abschließenden 800-m Lauf sicherte sie sich die Bronzemedaille.

Das 13-jährige Nachwuchstalent aus der Ukraine wusste in Neuss in der W13 bei 3 Starts gleich 3-mal zu überzeugen. Zunächst sicherte sie sich mit toller neuer Bestweite von 4,93 m den 4. Platz unter 39 Starterinnen den 4. Platz im Weitsprung und verpasste die Bronzemedaille lediglich um 3 cm. Anschließend stellte sie sich der Hochsprung Konkurrenz. Auch hier überzeugte sie mit Rang 4 und persönlicher Bestleistung von 1,35 m. Beim abschließenden 800 m Lauf merkte Kamilla dann den langen Wettkampftag. Für ein schnelles Rennen fehlte ein wenig die Kraft. Dennoch lief sie in guten 2:43,36 min. auf den Bronzerang. Im gleichen Rennen kam Aylin Kazak (LAZ/TVG) mit 3:03,75 min. ganz nah an ihre Bestzeit heran.